55. Deutsche Meisterschaft im Caravan-Geschicklichkeitsfahren,

verbunden mit 70 Jahre LV Weser-Ems e.V.

Am 07.09. war es endlich soweit, und es trafen die ersten Fahrer, Schlachtenbummler und Teilnehmer auf dem Campingplatz am Falkensteinsee in Ganderkesee bei bestem Wetter ein. Es gab ein schönes Wiedersehen mit vielen Bekannten, die man schon lange nicht mehr gesehen hat. Ab 17 Uhr war der Grill geöffnet, und es gab eine super gute Auswahl an leckeren Gerichten. Ein großes Lob an dieser Stelle an die Küche - "ganz großes Kino"! Im Festzelt ließ man den Abend, bei Musik und netten Gesprächen, ausklingen.

 

Der Freitag fing für die einen Teilnehmer mit einer Bootstour auf dem Zwischenahner Meer an, und für die Anderen mit einer Fahrradtour. Nachmittags gab es wieder kulinarische Höhepunkte vom Grill. Abends erfolgte die Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung durch Detlev Fischer. Anschließend begrüßte der Präsident des DCC Dieter Albert die Gäste, und eröffnete die Gratulationsrunde. Dem folgten die Landesverbände und Ortsclubs. Später fand die Fahrerbeprechung statt, bei der sich unsere Fahrer frühe Startplätze erhofften. Dem war auch so, Franz Regenbogen von den CF Ulmer Spatzen zog die Startnummer "1". Heiko Lehmann vom CC Welzheimer Wald bekam die Startnummer "3". Bei Musik vom DJ wurde bis in die Nacht getanzt und gefeiert.

 

Am Samstag war es dann soweit, die 55. Deutschen Meisterschaften im Caravan-Geschicklichkeitsfahren fand statt. Bei brütender Hitze, eröffnete Franz Regenbogen mit der Startnummer "1", das Turnier auf dem Parkour, welcher auf einer Wiese aufgebaut war. Franz Regenbogen kam mit einigen Fehlern ins Ziel. Unser 2. Fahrer Heiko Lehmann durchfuhr den Parkour mit 0 Fehlerpunkten, und setzte gleich von Anfang die Messlatte sehr hoch. Heiko machte es sehr spannend, zuerst schien es, daß er aus der Wertung sei. Jedoch die Messung mit der Schnur, durch den unparteiischen Schiedsrichter ergab, dass Heiko in der Parklücke stand. Das Turnier blieb bis zum letzten Fahrer offen und spannend. Nachdem der letzte Fahrer den ersten Fehlerpunkt erhielt, stand der neue Deutsche Meister 2023 im Caravan-Geschicklichkeitsfahren statt:

 

Heiko Lehmann (CC Welzheimer Wald) vom LV Württemberg.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Fangemeinde wartete jedoch bis zum Ende des Turniers, bis sie zu feiern begann. Bei leckeren Häppchen wurde bei Claudi und Franz gefeiert. Vielen Dank dafür. Der letzte Abend startete mit einem leckeren Buffet. Anschließend gab es einen Camper-Ball mit Live Musik.

 

Um 21 Uhr war es endlich soweit, und die Siegerehrung der 55. Deutschen Meisterschaften im Caravan-Geschicklichkeitsfahren fand statt.

 

1. Platz, Heiko Lehmann, 0 Fehlerpunkte, LV Württemberg

2. Platz, Nicole Fromhage, 10 Fehlerpunkte, LV Weser-Ems

3. Platz, Felix Müller, 10 Fehlerpunkte, LV Niedersachsen

 

Bei der Mannschaftswertung belegte der LV Württemberg den 2. Platz. Leider konnten wir den Fanpokal nicht wieder mit nach Hause nehmen, da OWL mit 13 Einheiten anwesend war, und wir nur mit 10 Einheiten dagegen halten konnten. Es wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert.

 

Am Sonntag vormittag fand die Verabschiedung durch Detlev Fischer statt. Er bedankte sich bei allen Helfern und Gästen, und beendete nach einem Danke-Wort vom Präsidium die Veranstaltung. Es war ein "rund um" gelungenes Wochenende.Vielen Dank auch an alle Schlachtenbummler des LV Württemberg, die den weiten Weg auf sich genommen haben, um unsere Fahrer tatkräftig zu unterstützen.

Viele Grüße auch an Roland

 

Heidi und Alex


Karibische Tage im SchwabenlandKaribische Tage im Schwabenland

Familienrallye des LV Württemberg in Buchhorn am See

Am Wochenende vom 14.07. – 16.07. war es endlich soweit. Unser großes LV - Familien – Event ging an den Start. Es trafen sich Mini und Maxi – Piraten – Kinder, Jugendliche und ihre Eltern in der toll dekorierten Festhalle des CC Ludwigsburg. Man wollte nichts dem Zufall überlassen, deshalb trafen sich die LV–Jugendreferenten schon eine Woche vorher, und bereiteten alles vor. 

Die jungen Piraten warteten schon gespannt bis der Piratenkapitän Heiko Bergerhoff (LV-Jugendreferent) zur Flucht in die Karibik, genauer gesagt zur Flucht zum Campingplatz des CC-Ludwigsburg in Buchhorn am See eröffnete. Als besondere Gäste durfte er die DCC–Jugendreferentin Irmtraud Schmitt, sowie die LV- Vorstandschaft um Ellen Maier begrüßen. 

Wie es sich für richtige Piraten ziemt, gibt es vor dem Entern erst einmal eine richtige Stärkung. Smutje Sven Gönnenwein bereitete 200 leckere Fernrohre (belegte Baguettes) frisch aus dem Backofen zu. Nun konnte die Meute zum gemütlichen Teil übergehen. Die Mini – Piraten konnten sich noch vor der Kinderdisco mit Proviant, in Form von Popcorn und alkoholfreien Cocktails, versorgen. Für die zukünftigen großen Piraten gab es ebenfalls alkoholfreie Cocktails und Popcorn unter Deck zur Filmnacht im Campingkino „Fluch der Karibik“. Am nächsten Morgen, trafen sich die kleinen und großen Piraten zum Frühstück an Deck. Die Maaten übernahmen ihre Gruppen für die weiteren Beutezüge. Die Maxi´s nahmen an einem SUP – Stand – up – Paddle – Wettbewerb teil. Danach konnten sie sich alle noch bei den riesen – Seifenblasen versuchen.

Die „Großen“ übten sich anschließend im Gefecht am Escape – Room – Spiel „Salasar“. Die „Mittleren“, 9-11 Jahre, begaben sich unter dem Befehl von Pirat Matschauge, während des Landgangs auf eine Schatzsuche per Schnitzeljagd. Die Mini`s bastelten tolle Boote und ließen diese dann am Nachmittag zu Wasser. Selbstverständlich durften bei den karibischen Temperaturen auch die Wasserbomben nicht fehlen. Alle hatten bei diesen Aktionen einen riesigen Spaß.

Zur Stärkung für den bevorstehenden Abend gab es dann einen leckeren Piratentopf, den die Crew um Smutje Sven mit Manu und Walter zubereiteten.

Danach ließ es sich Kapitän Jack Barrow mit seiner Crew nicht nehmen, am Buchhorner See anzulegen. Die Showtanzgruppe „Fire and Ice“, präsentierten einen tollen Tanz im Piratenkostüm. Selbstverständlich durfte auch in  der Karibik, zum Amüsement aller, eine Runde Limbo-Tanz nicht fehlen.  Um den Abend abzurunden, gab es noch eine Fotobox für lustige Selfie´s. Am Sonntag kam dann die Stunde des Abschieds.  Nach dem gemeinsamen Frühstück, verabschiedeten die LV Vorsitzende Ellen Maier, der LV Jugendwart Heiko Bergerhoff und alle anwesenden Jugendreferenten die Mannschaft mit der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen bei der nächsten Familien – Rallye des LV Württemberg.

 

Wir möchten es an dieser Stelle nicht versäumen, allen Helfern, insbesondere dem CC-Ludwigsburg und unseren Jugendreferenten für die tollen Ideen und geleistete Arbeit zu danken!

 

Melanie Gönnenwein

LV – Pressereferentin


55. LV-Meisterschaft im Caravan-Geschicklichkeitsfahren

Bei Kaiserwetter über dem Übungsgelände des MSC Laichingen, fanden vom 30.06.23 bis 02.07.23 die 55. Württembergischen Meisterschaften im Caravangeschicklichkeitsfahren statt. Die hervorragende Organisation der CF Ulmer Spatzen ließ bei den Teilnehmern und angereisten Fangruppen keine Wünsche offen. Das Übungsgelände des MSC Laichingen war bestens präpariert für die 15 aktiven Fahrer.

 

Unter den Startern, wie schon in Württemberg so üblich, waren auch wieder 2 Damen vertreten. Selbstverständlich kamen auch unsere Nachwuchsfahrer zu ihrem Einsatz. 9 Kinder und Jugendliche waren am Start. Unter den sachkundigen Augen des LV-Jugendreferenten Heiko Bergerhoff, fuhren unsere Jüngsten um die Plätze auf das Podium. Auf dem Hauptplatz ging es für die aktiven Fahrer um Meisterehren. Am späten Nachmittag stand fest, wer den LV Württemberg auf den Deutschen Meisterschaften vertreten darf.

Hier die Platzierungen der Schwaben:

1. Platz, und Württembergischer Meister: Franz Regenbogen, CF Ulmer Spatzen

2. Platz: Heiko Lehmann, CC Welzheimer Wald

3. Platz: Stefan Schwarz, CF Ulmer Spatzen

4. Platz: Gernot Schwarz, CF Ulmer Spatzen

Die Pokale und Urkunden für die Sieger, ob groß oder klein, wurden in einem feierlichen Rahmen den Teilnehmern überreicht. Für die vielen Helfer, ohne die ein solches Turnier nicht durchgeführt werden kann, gab es eine Erinnerungsplakette und eine Tafel Schokolade. 

 

Der LV-Caravanreferent Heiko Lehmann, bedankte sich im Namen aller Anwesenden, für die großzügige Unterstützung des LV-Vorstands.


Wir waren auf der Motorworld Caravan Vanlife vom 23.06. bis 25.06.2023

Kontakt zum LV Württemberg

MAIL: dcc-lv-wuerttemberg@t-online.de

TEL: 07181-21212